Kategorien
Blog

Grillen im Herbst, was Sie mitnehmen müssen

Im Sommer zum Grillen zu gehen ist cool, also warum kannst du es nicht im Herbst tun?

Vor kurzem habe ich Grillabende in der kalten Jahreszeit besucht und kann euch sagen, was ihr unbedingt mitnehmen solltet.

Kebabs in der kalten Jahreszeit

Das Schöne am Herbstgrillen ist, dass es keine Leute in der Nähe gibt und es auch keine Probleme gibt, einen Platz zu wählen. Außerdem ist das Feuer viel wichtiger als im Sommer. Im Sommer ist es angenehm, das Feuer zu betrachten, im Herbst erwärmen sie sich auch am Feuer :-).

Um im Herbst zum Grillen zu gehen, benötigen Sie:

– Fleisch

– Spieße

– Brennholz, Kohlen

– Dämpfen

– gute Laune

Grundsätzlich alles :-). Denken Sie daran, dass es kalt sein wird, daher ist es ratsam, sich sehr warm anzuziehen. Dann machen wir das Gleiche wie im Sommer. Machen Sie ein Feuer, braten Sie einen Kebab. Es ist besser, nicht nachts zu bleiben, aber abends am Feuer zu sitzen, wird sehr romantisch sein. Sie können sich wie ein Höhlenmensch fühlen, der gebratenes Fleisch isst und sich am Feuer sonnt.