Kategorien
Blog

Wo in Kiew zum Skifahren oder Snowboarden. Standortübersicht

Wenn Sie ein Fan von Outdoor-Aktivitäten im Winter sind, dann können Sie sich daran erinnern, was Skifahren oder Snowboarden in Kiew ist, und nicht nur in den Karpaten. Natürlich sind die Rutschen in Kiew klein und eignen sich nur, um Ihre Erinnerung an die Skifähigkeiten zu erlernen oder aufzufrischen.

Insgesamt gibt es in Kiew 2 geadelte Rutschen mit Skiliften. Und einer von ihnen befindet sich in Wyschgorod, nicht ganz Kiew, sozusagen. Ich empfehle, zu 2 zu gehen, um den Unterschied zu spüren.

Ich empfehle auch, Skier in Kiew zu mieten und mit dem Auto zu fahren, da der Verleih vor Ort stündlich und teuer ist!

Protasov Yar – es gibt eine Rutsche fast im Zentrum von Kiew auf Protasov Yar Street, 23-A. Es ist am bequemsten, von der U-Bahn-Station Olimpiyska, Obus-Nummer 40, dorthin zu gelangen. Diese Rutsche ist eher für Skifahrer geeignet, da sie über Seillifte verfügt und nicht alle Snowboarder wissen, wie man sie benutzt.

Vyshgora – der Hügel befindet sich in Vyshgorod in der Vatutina Street, 102, es ist sehr unbequem, mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu gelangen. Weil es notwendig ist, von der U-Bahn-Station Heroiv Dnipro nach Vyshgorod mit der Route 397 und dann von Vyshgorod mit einem anderen Minibus, Nummer 1, bereits zum Berg zu gelangen. Den Fahrplan der Minibusse finden Sie auf der Website von Vyshgora. Sie gehen, sagen wir, nicht oft. Ein Merkmal von Vyshgora ist ein Rolltreppenförderer. Das heißt, es ist viel einfacher für Snowboarder, den Berg zu besteigen. Stellen Sie sich auf das Band und fahren Sie nach oben. Es ist auch für Skifahrer einfach.

Wilde Orte zum Reiten auf Boards in Kiew – wenn Sie Ihren eigenen Satz Ski oder Board haben, dann können Sie in einem verschneiten Winter auf wilden Rutschen fahren. Auf Skiern ist es natürlich nicht bequem zu fahren, da Sie auf eigene Faust klettern müssen :-), und Skiboote sind in dieser Hinsicht sehr unbequem.

Also, der erste Ort zum Skifahren, in der Nähe von Vyshgora. Dort angekommen, merkt man, wie wenig weit von den Bergen entfernt die Menschen an nicht geadelten Orten reiten.

Der zweite Platz befindet sich in der Nähe des Parks der Herrlichkeit (m.Arsenalnaya). Dort wird auch viel geskatet.

Und der dritte Ort ist auf Lysa Gora, die sich in der Nähe der U-Bahn-Station Vydubychi befindet.

Es gibt andere Orte, aber die Rutschen dort sind überhaupt nicht interessant und klein. Das Reiten an wilden Orten ist von Vorteil, wenn Sie Ihre eigene Ausrüstung haben. Nun, natürlich ist es am besten, nach Bukovel zu fahren, es gibt wirklich große Rutschen und wirklich interessant zu fahren.